Veranstaltungen

Hier finden Sie Infos, Medien und Veröffentlichungen zu vergangenen Veranstaltungen mit Bezug zu ALVO-TECH-TRANSFER

Norddeutsche Obstbautage 2020
Februar 2020 |  | Jork, 19./20.02

 

Das ESTEBURG – Obstbauzentrum Jork präsentierte in diesem Jahr auf ihrem Messestand das EIP-Projekt ALVO-TECH-TRANSFER „Wissenstransfer und Technologieanpassung im Erwerbsobstbau im Sondergebiet des Alten Landes". Die Verantwortlichen der in der Operationellen Gruppe „Sondergebiet Altes Land“ zusammengeschlossenen Institutionen OVA der LWK Niedersachsen, OVR und ÖON, stellten die Ergebnisse an Hand von Ausstellungsobjekten, insbesondere einem Modellaufbau des Tunnelsprühgeräts LIPCO-OSG-NVM2 vor. In vielen Gesprächen wurde den Besuchern an Hand von Postern und den erstmalig präsentierten Projektvideos die Projektidee, Ergebnisse und erreichte Ziele nähergebracht.

Der Stand war durchgehend durch die OG Mitglieder besetzt, um wirklich jedem Messebesucher die Chance zu geben, sich zum Projekt zu informieren. Darüber hinaus informierten weitere Mitarbeiter der drei ESTEBURG-Institutionen zu allen Themen rund um Beratung und Forschung.

Am zweiten Tag durften wir im Rahmen des offiziellen Messerundgangs, der seinen Auftakt an unserem Stand hatte, hochkarätige Vertreter aus Politik und Wirtschaft an unserem Messestand begrüßen. In einer gut zehnminütigen Präsentation hatten wir die Chance, unsere Ziele und Ergebnisse unter anderem der Niedersächsischen Landwirtschaftsministerin Frau Barbara Otte-Kinast präsentieren.

Der Messestand erfuhr in diesem Jahr insgesamt eine überaus gute Resonanz durch Obstbauern, Berater und andere Akteuren und die angebotenen, vielfältigen Informationsmöglichkeiten wurden sehr gut angenommen.

 

Mehr Informationen rund um die Messe finden Sie auch in den zwei Artikeln der Mitteilungen des Obstbauversuchsringes des Alten Landes e.V:

 

Techniktage 2019

August  2019  |  Jork, 21./22.08.

 

Erstmalig im Jahr 2020 fanden anstatt der üblichen Vorernteführungen gezielte Thementage seitens der ESTEBURG statt. Während der Technik-Tage am 21. & 22. Juli galt neben mechanischer Entblätterung und nicht-chemischer Beikrautregulierung je ein Teil der Veranstaltungen der Umsetzung der ALVO. Neben der Vorstellung von drei tunnelartigen Sprühgeräten mit besonderen Verwendungsbestimmungen im Geltungsbereich der ALVO, lag der Fokus vor allem auf der Präsentation von knapp dreijährigen Versuchsergebnissen, die im Rahmen des begleitenden Projekts ALVOTECH- TRANSFER erarbeitet wurden. Ergebnisse aus drei Versuchsjahren sowohl in der Integrierten Produktion, wie auch in der ökologischen Produktion (OKO), präsentierte Jonas Huhs. Im Anschluss wurden die Aussagen durch Niklas Oeser mit Blick auf zweijährige Versuche auf einem IP-Betrieb, wie auch auf OKO-Betrieben, ergänzt. Am zweiten Tag standen die Betriebsleiter Dirk Quast, Gert Hauschildt und Benjamin Riemann den Teilnehmern Rede und Antwort und konnten von ihren zweijährigen Erfahrungen mit tunnelartigen Sprühgeräten im Praxiseinsatz berichten.

 

Mehr Informationen finden sie in der Oktoberausgabe der OVR Mitteilungen (10/2019)

Hier finden Sie vorab unsere "Info-Plakate" als PDF zum Download.

Informativer Zukunftstag auf der esteburg

Mai 2019

Beim diesjährigen Zukunftstag fanden sich am 28.03.2019 elf Schülerinnen und Schüler ein, die kennenlernen wollten, wie ein Arbeitstag auf der ESTEBURG, im Obstbauzentrum Jork, aussieht.

Über den Tag durchliefen sie die verschiedenen Abteilungen und bekamen eine Übersicht über die vielen Berufsbilder, die hier unter einem Dach vereint sind. Dabei lernten sie von den Grundlagen, die den Erwerbsobstbau im Alten Land ausmachen, von Fruchtqualitäten, ökologischen und integrierten Produktionsweisen und deren Schlüsselelementen und von Gerätetechnik im Pflanzenschutz.

 

Mehr dazu finden Sie im nachfolgenden Artikel aus den OVR-Mitteilungen 05/2019.

  Zukunftstag2019.pdf

EIP-Agri und Horizon 2020

den Brückenschlag gestalten – how to bridge?   Kiel, 26./27.10.2017

Die EU-Programme EIP-AGRI und Horizon 2020 fördern Innovationen in der Landwirtschaft. Bei der Tagung wurde die Fragestellung behandelt, wie man beide Programme so miteinander verbinden kann, dass ein idealer Austausch und das Zusammenfassen von Ergebnissen auf einer gemeinsamen Ebene erreicht werden. Neben strukturellen Aspekten wurden auch Fachthemen wie Beratung, Technik und Digitalisierung behandelt. Die Veranstaltung richtete sich an EIP-Akteure aus Deutschland und andere Mitgliedsstaaten.

Vorernteführung 2017

22. - 24. August 2017

Die Vorernteführungen werden jährlich vom OVR und der OVA Jork organisiert, um Obstbauern, Vermarktern und anderen Interessenten vom Fach aus der Region die neuesten Erkenntnisse aus anbau- und vermarktungstechnischen, züchterischen und forschungsbedingten Themen vorzustellen. Kernthemen im Jahr 2017 waren Ernteprognosen, Hinweise zur Lagerung, Hagelschutzsysteme, Sortentestungen, Beikraut-Regulierungsmaßnahmen, Fruchtansatzverbesserung und mehrreihige Applikationsgeräte im Kernobstanbau. Die Führungen finden dabei teils auf Praxisbetrieben, teils auf dem Versuchsbetrieb der ESTEBURG statt. Im Rahmen der Präsentation unterschiedlicher Mehrzeilen-Sprühgeräte wurde auch das Projekt ALVO-TECH-TRANSFER vorgestellt.

Mehr zu diesem Thema finden Sie im nachfolgenden Artikel aus den OVR-Mitteilungen 09/2017.

  Vorernteführungen 2017

Übergabe der Tunnelsprühgeräte

2.8.2017

Die Tunnelsprühgeräte OSG-NVM2 wurden den beiden im Projekt involvierten Obstbauern Dirk Quast & Gert Hauschildt am 02. August 2017 übergeben. Es erfolgte eine Einweisung in die Gerätetechnik durch Mitarbeiter der Firma LIPCO.

 

EIP-agri Workshop

,,Organic is operational”   Hamburg, 14./15.06.2017

Der Workshop ,,Organic is operational” brachte ein weites Spektrum an Akteuren zusammen, die unter der Förderung der EIP-AGRI im ökologischen Bereich agieren. Die Teilnehmer waren u.a. Berater, Versuchsansteller, Forscher, Praktiker und NGO’s (nichtstaatliche Organisationen). Im Zentrum der Betrachtungen stand die Vorstellung von EIP-Projekten aus den Bereichen Landwirtschaft, Viehzucht und Gartenbau in ganz Europa. Am 15.6. erfolgte eine Exkursion zum ESTEBURG Obstbauzentrum Jork, wo die Institution, das Projekt ALVO-TECH-TRANSFER und die Tunneltechnik vorgestellt wurden.

 

Moorende 53

21635 Jork

Tel: 04162 60160

zentrale@esteburg.de